Umbau und Renovation Pfarrhaus Alpnach

Projektdetails öffnen

Umbau und Renovation Pfarrhaus Alpnach OW, 2021-2023

Konzept:Das Konzept stärkt die Struktur des Pfarrhauses, indem die traumseitige Erweiterung unter dem Schleppdach auf der Südseite als ungeheizter, vertikaler Treppenraum genutzt wird. Der 3-geschossige Raum erschliesst die Wohnung W2, der nördliche Eingang an der Bahnhofstrasse die Wohnung W1.

Konstruktion Treppe und Fassade: Alle Bauteile aus Holz werden im Innern aus Eiche gebaut. Im Erdgeschoss dient die Betonschwelle als Antritt , welche zugleich Sattel für die Wangen bildet. Die Wangen werden auf die best. Deckenbalken im 1. und 2. Obergeschoss aufgelegt. Der letzte Tritt vor dem Austritt im 2. Obergeschoss ist als Podest ausgebildet, und erschliesst die Südlaube Die Podeste werden mit Bohlen belegt, die Geländer aus sechseckigen Stangen gebaut.

Studienauftrag 1. Preis, katholische Pfarrgemeinde Alpnach, November 2021

Mitarbeit: Margrit Baumann, Melanie Abel, Matej Ilicic